Zwischen Tradition und Zukunft

Die WREDE Industrieholding bündelt die industriellen Aktivitäten der Unternehmerfamilie Wrede. Seit ihrer Gründung im Jahr 1880 hat sich die Unternehmensgruppe stetig gewandelt und erfolgreich an neue Marktgegebenheiten angepasst. Der Name Wrede des in Arnsberg angesiedelten mittelständischen Unternehmens steht für drei Erfolgsgeschichten im Wandel der Zeit:

  • Im Jahre 1880 in Niederbergheim an der Möhne gegründet, später in Hüsten als Säge- und Sperrholzwerk ansässig
  • Ab 1958 als DUROpal-Werk und später ab 1968 im Arnsberger Industriegebiet »Große Wiese« stürmisch wachsend
  • Seit 1982 mit einer organisatorischen und strategischen Neuaufstellung durch die Einführung und Umsetzung des Holding-Konzepts
  • Ab 2018 mit dem wegweisenden Entscheid der Familie, alle industriellen Aktivitäten der Gruppe zu verkaufen.

In den über 139 Jahren ihrer Geschichte hat sich die Wrede-Gruppe somit stets neu orientiert und erfolgreich an Marktgegebenheiten angepasst. Dies konnte nur gelingen, weil jede Generation die unternehmerischen Herausforderungen neu angenommen und mit eigenen Ideen und Konzepten neue Wege beschritten hat. Nun liegt die Gestaltung der nächsten Erfolgsphase in den Händen der mittlerweile 5. Generation.